nie-mehr-radlos
  Statistik 2011
 

Statistik 2011
 
Bereiste Länder: 7
Deutschland (D), Dänemark (DK), Schweden (S), Norwegen (NO), Island (IS), Kanada (CA), Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
 
Länder 2011
Einreise
Gesamt-tage
Radl-/Pausentage
Kilometer
Ø Km pro Radltag
Höhen-meter
Ø Hm pro Radltag
Hm pro Km
D
10.04.
17
14/3
900
61,8
4367
312
4,9
DK
27.04.
6
5/1
310
59,4
1776
349
5,7
S
03.05.
14
12/2
639
53,3
3457
288
5,4
NO
17.05.
63
48/15
2651
52,6
25700
511
9,7
IS
19.07.
30
23/7
1401
57,1
10570
432
7,5
CA
18.08.
69
50/19
3048
58,5
15149
286
5
USA
26.10.
67
46/21
3108
64
20286
401
6,5
 
Distanz

Jan              12.057 Kilometer
Karina          11.848 Kilometer
…also ist Jan 209 Kilometer mehr gefahren!
 
Platten und Pannen
Auf dieser Strecke hatten wir 10 Platten – pro Rad 5, eine gebrochene Sattelschraube – Jan musste 10km im Stehen fahren und einen gefrorenen Zug der Gangschaltung, so dass Karina bei Minustemperaturen nicht mehr schalten konnte.

Wartung
Neben der regelmäßigen Reinigung der Fahrräder, Ketten,
dem Abtapen der Gepäckträger, Überprüfung der Schrauben, etc. kamen dieses Jahr folgende größere Wartungsarbeiten auf uns zu:

- Fahrrad-Check nach 400 km bei PATRIA, unserem Fahrradhersteller

- Austausch Bremsklötze

- Ölwechsel
der Rohloffnabe nach 10.000 km
- Wenden
, des Rohloff Ritzels
- Austausch
der Ketten
- Austausch
der Gangschaltungummantelung (Karina)
- Austausch
einer gebrochenen Sattelschraube (Jan)

Bei unserer restlichen Ausrüstung:
- Isomatten (aufblasbar): Abdichten der Löcher mit Gummikleber
- Zelt: Abdichten der Löcher mit Gummikleber
- Schuhe: Reparatur
der Nähte
 

Kürzester Tag: 0,7 km
In San Jon, New Mexiko/USA. Als uns fertig bepackt ein starkes Gewitter mit Hagelkörnern überrascht, entscheiden wir uns, doch lieber einen Arbeitspausentag in der benachbarten Tankstelle einzulegen.
 
Längster Tag: 125,49
Nach Hankville, Utah/USA. Nicht unbedingt, weil die Bedingungen so gut waren - wir hatten sogar zwischendrin Sandstraßen. Es gab leider keine frühere Ortschaft, in der wir hätten Wasser besorgen können.
 
Längster gefahrener Tunnel: 6,4 km
Sørdaltunnelen in Norwegen
 
Zeit
 
Seit dem 10.4. waren wir 2011 266 Tage auf Tour.
 
Davon waren…
 
An den Pausentagen sind wir übrigens auch gerne mal mit dem Rad unterwegs… Jan sammelte sich so 551,16 km an, während Karina mit 375,34 km immerhin 175,82 km weniger fährt (So erklärt sich also Jans höhere Gesamtkilometerzahl… ).
 
Geradelt ist Karina insgesamt 52.167 min - oder 36,2 Tage. Jan fuhr 48.489 min, also 3.678 min - oder 2,6 Tage - weniger. Und das mit wohl gemerkt 209 Kilometer mehr Distanz…
        
Längste Tagesfahrtzeit:
Jan              8h 42min; nach Hankville, Utah/USA
Karina          8h 59min; nach Reykjahlíð, Mývatn/Island
 
Größte Differenz der Tagesfahrtzeit: 110 min
Wir verpassten uns auf der Straße. Jan fuhr schnell, in dem Glauben, Karina einholen zu müssen… Als wir uns in Quebec City unter einer Brücke wieder trafen, wartete Jan bereits 2 Stunden äußerst besorgt.

Geschwindigkeit
 
Durchschnitts-Geschwindigkeit
Karina          13,6 km/h
Jan              14,8 km/h
 
Beste Tages-Durchschnitts-Geschwindigkeit
Karina          17,8 km/h
Jan              22 km/h
 
Schnellste Geschwindigkeit (Bergab, mit Rückenwind und angelegten Ohren)
Karina          62 km/h
Jan              71,5 km/h
 
Höhe
 
81.305 Höhenmeter
…also sind wir 2011 theoretisch mehr als neun Mal den Mount Everest (8848 m)hoch gefahren.
 
Durchschnittliche Höhenmeter pro Kilometer: 6,9 hm/km
 
Meiste Höhenmeter pro Kilometer: 19,5 hm/km
In Norwegen, der Berg auf dem Weg zum Trollstigen.
 
Meiste Tageshöhenmeter: 1190 hm
Wir fahren am 23.12. von Torrey (2092m) über den Boulder Mountain (2927m) nach Boulder (2091m) in Utah/USA. Erika, eine ausgewanderte Deutsche, empfängt uns mit offenem Herzen, warmen Räumen und heißem Whirlpool. Mit einer Klangschalenmassage dürfen wir den Tag ausklingen lassen…
 
Höchster Punkt: 2927 m
Pass des Boulder Mountains in Utah/USA
 
Niedrigster Punkt: -206 m unter dem Meer
In Norwegen im Atlantiktunnel des Atlanterhavsvejen. Er ist für Radfahrer erlaubt!
 
Steigung
 
Durchschnitts-Steigung: 2,2 %
 
Maximale Tages-Durchschnitts-Steigung: 6 %
In Norwegen fahren wir den Oyevejen, der uns vom Geirangerfjord wegführt; Platz 2 und 3 gehen an Island mit 5% auf Schotterpiste!
 
Maximale Steigung: 21 %
Die drei extremsten Steigungen fuhren wir 2011 auf Island: besagte 21%, sowie 19% und 20%, alles auf Schotterpiste. Das war lustig!
        
 
Wetter
 
 
Höchste Temperatur: 30°C Grad
Unseren einzig heißen Tag im Sommer 2011 bescherte uns Quebec in Kanada.
 
Tiefste Temperatur: - 16°C Grad
Zwei Tage in New Mexiko, einen Tag in Utah; An allen drei Tagen haben wir dank lieber Menschen selig und glücklich drinnen geschlafen.
Bei - 12°C Grad campten wir im Arches Nationalpark in Utah. Am nächsten Morgen durften wir die Eisschicht bewundern, die unsere gefrorene Atemluft an Zeltwänden und Schlafsäcken hinterlassen hatte und unsere Heringe mit kochendem Wasser vorwärmen…
Insgesamt hatten wir 2011 41 Nächte mit Temperaturen zwischen 0 und -16°C.
 
Größter Temperaturunterschied: tagsüber 17°C Grad, nachts -8°C Grad
Bei den La Cueva Hot Springs in Jemez Springs, NM, US auf 2.743m.
 
 
 
Übernachtungsformen
 
 
Unter Sternen,
mit Tarp
/Under the Stars, with Tarp
An Orten an denen es die Wetterbedingungen und Tiere zuließen/At places where the climate and animals allowed it
Wildes Zelten/Wild Camping In der Natur ohne eine Spur zu hinterlassen/In Nature without leaving a trace
Zelten mit Extras/Camping Plus Einladung in Gärten mit Badezimmer-/Küchennutzung, Gratis auf Camping- oder Rastplätzen/Extras: Invited to camp in the garden with the opportunity to use kitchen/bathroom, Invited at Campgrounds
Speziell Überdachtes/Special Shelters Grillhütte, Blockhütte, überlassenes Haus, verlassenes Haus, Tornadoschutzbunker, Höhle/BBQ hut, Log Cabin, Invited in Empty House, Abandoned House, Bunker for Tornado Protection, Cave
Eingeladen/Invited Freunde, Fremde, die uns zu sich eingeladen haben, Kontakte über WarmShowers und CouchSurfing/Friends, Invited by Strangers, WarmShower or Couchsurfing Contacts
   
 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=